PHOS4green in Sachsen vorgestellt

Phosphor-Rückgewinnung auf der Agenda beim Landesverband der Recyclingwirtschaft Sachsen e. V. am 13.11.2018 in Leipzig

Die bisherige Mineraldüngerproduktion basiert auf dem Einsatz nicht erneuerbarer Ausgangsstoffe wie Rohphosphat.
Glatt bietet eine nachhaltige und einheimische Rohstoffressource, die die Umwelt schont.

Mit der Entwicklung eines im heutigen Marktumfeld wirtschaftlichen Verfahrens gelingt die Umwandlung von Phosphatnährstoffen in gut pflanzenverfügbare Formen unter Verarbeitung von unterschiedlichen phosphathaltigen Sekundärrohstoffen zu unterschiedlichen Düngemittelprodukten.

Zurück